Thumbnail 3 junge Menschen amüsieren sich in einer Gruppenarbeit im Büro

 

Kann ich als Auszubildender oder Auszubildende für Büromanagement ein Event für 600 Mitarbeiter mitorganisieren? KPMG hält große Aufgaben und Herausforderungen von Anfang an für Dich bereit. Wie Tico diese und andere Aufgaben gemeistert hat und was ihm an seiner Ausbildung besonders gefällt, erzählt er im Interview.

Tico hat im August 2016 bei KPMG mit einer Ausbildung im Büromanagement angefangen und sich für die Ausrichtung Verwaltung entschieden.

Der Weg zum Ausbildungsplatz bei KPMG

„Dadurch, dass mir das Unternehmen bereits aus der Presse bekannt war, wollte ich mehr über KPMG als Arbeitgeber wissen. Je mehr ich erfuhr, desto spannender wurde die Ausbildung für mich. Ich habe mich daraufhin sofort beworben. Wirklich überzeugt wurde ich durch das persönliche Bewerbungsgespräch.“

Ticos Ausbildungsinhalte als angehender Kaufmann für Büromanagement

Die Auszubildenden durchlaufen bei KPMG verschiedene Abteilungen, dort gewinnen sie  Kenntnisse über spezielle Themen wie Recruiting, Personalmarketing, strategischer Einkauf, Sekretariat und Finanzen. Sie unterstützen die Teams in ihrem daily business und erhalten früh verantwortungsvolle Aufgaben. Eine Erfahrung ist Tico besonders im Gedächtnis geblieben:

„Ich habe spannende Einblicke in die Bewerbungsprozesse bei KPMG erhalten, als ich in der Abteilung Recruiting Operations eingesetzt war. Das war sehr interessant und lehrreich. Im Bereich Personalmarketing, in dem ich anschließend eingesetzt wurde, konnte ich sofort  an das bereits Erlernte anknüpfen – z.B. im Bereich des Screenings von Eventbewerbungen. Durch die inhaltliche Verbindung beider Abteilungen, hat mir die Arbeit sehr viel Freude bereitet.“

Tico schätzt die Abwechslung in den Ausbildungsinhalten

Einer der Hauptgründe für Tico, diese Ausbildung zu machen, war die Vielfalt und das hohe Maß an Selbstständigkeit, das ihm übertragen wird. Gerade die abwechslungsreichen Aufgaben waren für Tico einer der Beweggründe, die Ausbildung bei KPMG zu starten: „Dadurch, dass ich permanent durch verschiedene Abteilungen rotiere, lerne ich einen großen Teil der Bereiche in der Verwaltung kennen. So kann ich jetzt schon für mich prüfen, wie und wo ich mir meine zukünftige Karriere vorstelle und welches Studium hierzu am besten passt.“

Besondere Herausforderungen erzeugen Selbstvertrauen

Eine besondere Herausforderung war für mich die Mithilfe bei der Organisation einer IT-Konferenz für knapp 600 Mitarbeiter. Ich war in alle Prozesse eingebunden und durfte einen großen Teil der Aufgaben in Eigenverantwortung übernehmen – z.B. die Organisation von Ortsbegehungen am Veranstaltungsort oder das Teilnehmermanagement im Vorfeld der Veranstaltung. Klar, es wurde auch stressig, aber mich persönlich hat dies enorm weitergebracht und mir wurde ermöglicht, meine Fähigkeiten einzusetzen und auch den anderen zu zeigen. Das Endergebnis der monatelangen Vorbereitungen war eine gelungene Veranstaltung – für mich ein tolles Erfolgserlebnis.“

 KPMG fördert eine gesunde Teamkultur

Bei KPMG wird viel Wert auf einen optimalen Berufseinstieg gelegt. Dies war für mich in den ersten Monaten wichtig, da ich erst wegen der Ausbildung nach Berlin umgezogen bin. Ich konnte mich mit jeglichen beruflichen und persönlichen Fragen an meine Ausbilderin wenden. Das hat mir sehr geholfen, mich in Berlin einzuleben. Die Teamkultur bei KPMG ist wirklich sehr gut.“

Ticos Tipp für Bewerberinnen und Bewerber bei KPMG

Tico rät dazu, sich von der Größe der KPMG nicht abschrecken zu lassen: „KPMG ist kein kaltes, unpersönliches Unternehmen. Ich habe inzwischen festgestellt, dass das genaue Gegenteil der Fall ist.“

Nach oben

Du willst Teil unseres Teams werden? Du hast Interesse an Zahlen und dem wirtschaftlichen Geschehen und möchtest eine Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement bei KPMG beginnen? Dann bewirb Dich jetzt. Wir freuen uns auf Deine Online-Bewerbung!

Ausbildung zum Kaufmann (m/w) für Büromanagement in der Verwaltung in Berlin