Wir begleiten Consultant Jannis Grenz

Der öffentliche Sektor steht vor vielen Herausforderungen: Kostendruck, Digitalisierung und der demographische Wandel sind nur einige davon. Der Bereich Consulting Public Sector bei KPMG unterstützt mit seinen Beratungsexperten die öffentliche Hand bei der Bewältigung dieser Herausforderungen. Einer der Consultants in diesem Team ist Jannis Grenz. Er betreut Mandanten mit Fokus auf die Bereiche Gesundheitswirtschaft und Sozialversicherung. Wir haben ihn einen Tag lang in Berlin begleitet und erhielten für Euch spannende Einblicke in seinen Arbeitsalltag.

KPMG_arbeitstag_consulting_KPMG-jannis-grenz1

08:30 Uhr – Meeting beim Mandanten
Der Arbeitstag beginnt mit einem Meeting beim Mandanten aus dem öffentlichen Sektor. In der Regel arbeitet Jannis zwischen zwei und vier Tagen in der Woche vor Ort beim jeweiligen Mandanten. Bei langen Projekten wird ihm dort ein eigener Arbeitsplatz eingerichtet, ansonsten arbeitet er bei den Mitarbeitern vor Ort oder in Besprechungsräumen. Unsere KPMG-Projektteams bestehen im Consulting in der Regel mindestens aus zwei Consultants. Der Tag beginnt, je nach Arbeitszeiten des Mandanten und Reisetätigkeit, üblicherweise gegen 8 Uhr. Neben der Bearbeitung von E-Mails und der Teilnahme an Meetings steht insbesondere die Abstimmung mit Mitarbeitern des Mandanten aus verschiedensten Bereichen zu Projektthemen an. Derzeit betreut Jannis ein Projekt in Berlin und nimmt daher auch an Team-Meetings in der KPMG-Niederlassung teil.

10:00 Uhr – Ankunft in der KPMG-Niederlassung nach Mandantenbesuch
Im Anschluss an seine Vor-Ort-Termine fährt Jannis während seines aktuellen Projekts in Berlin häufig zur Niederlassung und arbeitet von dort aus weiter.

KPMG_arbeitstag_Consulting_KPMG-jannis-grenz

Für einen gelungenen Einstieg in seinen Arbeitstag muss Jannis nicht auf einen Kaffee verzichten. Das Atrium der Berliner Niederlassung bietet den Mitarbeitern eine eigene Kaffee-Bar, die gleichzeitig auch ein beliebter Treffpunkt zwischen Meetings oder in den Pausen ist. Hier kann man sich in entspannter Atmosphäre mit den Kollegen austauschen oder auch neue Kontakte zu anderen Fachbereichen knüpfen. Jannis hält bei einer Tasse Kaffee noch einmal kurz inne und geht den anstehenden Tag durch, bevor er sich einen der freien Arbeitsplätze in den Büroräumen seines Teams aussucht.

mein-arbeitstag-jannis-grenz3

10:10 Uhr – Am Schreibtisch
Im Büro des Bereichs Consulting Public Sector findet Jannis dann schnell seinen Arbeitsplatz. Grundsätzlich kann sich jeder Mitarbeiter im Team seinen Platz flexibel wählen und für den jeweiligen Arbeitstag einrichten. An manchen Tagen arbeitet Jannis aber auch zwischendurch von zu Hause aus, zum Beispiel wenn es terminlich praktischer ist. Jetzt widmet er sich erst einmal den E-Mails, die er noch nicht unterwegs auf dem Smartphone beantwortet hat – denn er befindet sich unabhängig vom Arbeitsort mit dem Mandanten in ständigem Austausch zu den laufenden Projekten. Ständige Kommunikation ist Basis für die tägliche Arbeit, da Jannis zeitweise mehrere Projekte parallel betreut und in ganz Deutschland unterwegs ist. Daher stehen anschließend auch noch administrative Aufgaben wie die Reisekostenabrechnung der vergangenen Tage auf dem Programm.

mein-arbeitstag-jannis-grenz5

Jannis erinnert sich gerne an seinen Einstieg im Bereich Consulting Public Sector bei KPMG. Jeder Mitarbeiter durchläuft dabei ein spezielles Onboarding, das Teil eines größer angelegten Public-Sector-Trainings ist. Hierbei spielen Besonderheiten des öffentlichen Sektors wie Vergaberecht oder auch Spezifika von öffentlichen Krankenhäusern eine gewichtige Rolle. Diese Grundlagen werden dann unter anderem durch Training on the Job ergänzt. So konnte sich Jannis sehr schnell in sein erstes Projekt einarbeiten – auch weil er von Beginn an bei einer umfassenden inhaltlichen Aufbereitung einer wichtigen Meilenstein-Präsentation beteiligt war.

12:10 Uhr – Mittagspause
Zum Mittagessen geht es heute in die Kantine der Niederlassung.

KPMG_arbeitstag_consulting_KPMG-jannis-grenz6

13:10 Uhr – Telefonkonferenz mit dem Mandanten
Nach dem Mittagessen stehen heute wichtige Calls mit Kollegen und Mandanten an. Ein Tipp von Jannis für angehende Consultants: immer charmant bleiben. Denn für seine Arbeit muss er unterschiedlichste Informationen bei diversen Ansprechpartnern einholen – natürlich gibt es da nicht immer Verständnis für die Bedeutung der Themen oder für kurze Deadlines. Jannis bleibt aber auch unter Druck nett und fokussiert, um gemeinsam mit seinem jeweiligen Gegenüber die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

KPMG_arbeitstag_Consulting_KPMG-jannis-grenz7

14:45 Uhr – Team-Meeting
Je nach Situation ist die Kleiderordnung in der Niederlassung durchaus etwas lockerer. Für das anstehende Meeting mit seinem Team kann Jannis Sakko und Krawatte ablegen. Regelmäßige Updates und gemeinsame Absprachen im Team sind insbesondere für einen Consultant unerlässlich. Das gesamte Team des Bereichs Consulting Public Sector umfasst in Berlin mehr als 20 Personen. Für Jannis ist der besondere Teamgeist ein wichtiger Grund, warum er gerne für KPMG arbeitet. So unternimmt er mit seinen Kollegen auch öfter etwas privat, beispielsweise beim Sport, am After-Work-Donnerstag oder auch mal am Wochenende. Im Meeting bespricht er mit dem Team die nächsten Projektschritte und bereitet mit ihm gemeinsam einen Workshop vor.

mein-arbeitstag-jannis-grenz9

16:30 Uhr – Kaffeepause
Nach einer intensiven Besprechung gibt es eine kurze Kaffeepause mit den Kollegen. Auch hier ist die Atmosphäre im Team entspannt und man stimmt sich auf neue Aufgaben ein. Im Anschluss geht es weiter mit dem Meeting und dann noch einmal an den Arbeitsplatz zurück, um den morgigen Tag beim Mandanten vorzubereiten.

mein-arbeitstag-jannis-grenz11

18:00 Uhr – Feierabend
Jannis ist startklar für den morgigen Arbeitstag und die anstehenden Projektaufgaben beim Mandanten. Deswegen räumt er für heute seinen Arbeitsplatz in der Berliner Niederlassung und geht in den wohlverdienten Feierabend. Vielen Dank an Jannis und dem gesamten Team Consulting Public Sector in Berlin für interessante „Reinblicke“ in den Arbeitsalltag!

Nach oben
Wir haben Deine Neugier für den Bereich Consulting geweckt?

Alle Informationen rund um den Einstieg findest Du auf unserer Karriereseite.