KPMG_KICC-Finalisten

Das sind unsere KICC-Finalisten in Deutschland! Teil 1

Sechs Teams haben sich erfolgreich bei den regionalen Vorrunden der KPMG’s International Case Competition (KICC) in Berlin, Düsseldorf, München, Hamburg, Stuttgart und Frankfurt durchgesetzt. Vom 18. bis zum 21. Februar geht es dann beim nationalen Finale in der Berliner KPMG-Niederlassung um das heiß begehrte Ticket nach Dubai zur internationalen Endrunde der KICC. Wir berichten übrigens am 20. Februar vom KICC-Finale in Berlin live auf Facebook, Twitter und via Periscope – so bekommst Du in Echtzeit Einblicke in den Wettbewerb und erfährst unter anderem, was unsere KICC-Finalisten an ihrem großen Tag bewegt.

Die besten Highflyer landen in Dubai – sechs Teams sind dafür bereits in Startposition, drei davon lernst Du heute kennen. Im ersten Teil unserer KICC-Finalisten-Steckbriefe stellen wir Dir die Berlin Isotopes, „The Puzzle!“ und die Y-Nots vor:

KPMG_KICC-Finalisten_Berlin_Isotopes

Das Team „Berlin Isotopes“ von links nach rechts: Charly Gräfe, Peter O´Connor, Tijana Dimović und Marian Walter

Charly und Marian studieren Betriebswirtschaftslehre im Master; Tijana und Peter sind im Masterstudiengang Economics and Management Science eingeschrieben. Sie studieren an der Humboldt-Universität zu Berlin. Der gemeinsame Spaß an der Herausforderung soll die vier Studenten zum Sieg bei ihrem ersten Fallstudienwettbewerb führen:

„Wie würde der Lyriker und Aphorist Wolfgang Mocker sagen: ,Ein gutes Kollektiv! Alle sind gleich mäßig.‘ Auch wenn wir dieses Zitat sehr mögen, trifft das so auf uns natürlich nicht zu. Jeder von uns bringt seine individuellen Stärken mit, die zusammen ein starkes Team ergeben. Wir haben Spaß daran, uns gemeinsam Herausforderungen zu stellen und uns selbst auszuprobieren. Die KICC ist der erste Fallstudienwettbewerb, dem wir uns stellen. Die regionale Runde haben wir bereits gewonnen und gehen jetzt hochmotiviert in das Finale!“

KPMG_KICC-Finalisten_The Puzzle

Das Team „The Puzzle!“ von links nach rechts: Laura Kirchkamp, Hannes Kempter, Frederik Lange und Frederik Huth

Frederik Lange und Laura studieren Management im Master; Frederik Huth und Hannes sind im Masterstudiengang Finance. Alle vier Studenten sind an der WHU – Otto Beisheim School of Management eingeschrieben. Die gemeinsame Leidenschaft ist für das Team beim nationalen Finale in der Hauptstadt ein Puzzlestück zum Erfolg:

“We are ‘The Puzzle!’: Just as in a puzzle, we combine different pieces by contributing our individual strengths to the team skill set essential for the KICC. The different pieces of ‘The Puzzle!’ are then brought together by our shared passion for business and working in a global dynamic economy. We are looking forward to spending the weekend with other enthusiastic participants and a challenging case. We will give our very best to win this challenge!”

KPMG_KICC-Finalisten, Y-Nots

Das Team „Y-Nots“ von links nach rechts: Martin Scholand, Tim Willkowski, Björn Buchholz und Jan Ibens

Martin und Tim studieren BWL im Bachelor, Björn und Jan im Master. Eingeschrieben ist das Team an der Universität Hamburg. Die vier Studenten suchen bei der KICC und dem nationalen Finale in Berlin die Challenge abseits des Hörsaals:

„Die Möglichkeit, die im Studium angeeignete Theorie und erlernten Soft Skills endlich in die Praxis umsetzen zu können, treibt uns maßgeblich an. Wir sind kein zufällig zusammengewürfeltes Team, sondern vier Freunde, die Lust auf Herausforderungen abseits vom universitären Alltag haben. Wir wollen unsere unterschiedlichen Stärken bündeln, wobei sowohl der Erfolg, als auch der Spaß gleichermaßen Antrieb unseres Auftretens sind. Die KICC bietet uns erstmalig die Gelegenheit, unser Können auf nationalem und internationalem Parkett unter Beweis zu stellen. Wir freuen uns auf ein packendes nationales Finale in Berlin! Ob wir das begehrte Ticket nach Dubai lösen werden? Why not!“

Hier kommt ihr zum zweiten Teil!

Du möchtest mehr über unsere Karriere-Events wissen?

Hier erfährst Du alle Veranstaltungen und Termine.

Du möchtest am 20. Februar das Finale auf unseren Social-Media-Kanälen verfolgen? Hier findest Du unseren Facebook- und Twitter-Auftritt:

Facebook: KPMG Karriere Deutschland
Twitter: KPMG_DE_Careers

ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN

ÄHNLICHE ARTIKEL